In die Stille eintauchen

| Keine Kommentare

Es gibt einen wundervollen Ort, wo es mir gelingt ganz leicht in diese Stille einzutauchen. Der Rosenwaldhof. Allein, wenn ich den Namen ausspreche…Rosenwaldhof…fühle ich mich aufgehoben in der Stille. Ich bin gerade hier…gestern erst angekommen. Und diesmal fällt es mir leicht in die Stille zu gehen. Da ist kein “Du mußt”, keine Anstrengung, kein Macher. Nur etwas, was beoachtet und wahr nimmt. Alles Vergangene ist vergangen und nicht mehr wichtig. Ich bin müde, ich nehme wahr wie müde ich eigentlich bin. Die Müdigkeit darf sein und darf auch gehen, damit die Wachheit kommen kann. Ganz wach werde ich, wenn ich in der Natur bin. So mache ich mich jetzt auf den Weg und gehe vor dem Seminar noch eine kleine Runde an einen der vielen kleinen Seen entlang.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.