Laufen für einen klaren Geist

| Keine Kommentare

Ich bin eine saisonale Läuferin. Ich laufe nicht regelmäßig. Momentan laufe ich um meinen Kopf (Geist) frei zu bekommen. Es entsteht etwas mehr Klarheit und es kommen neue Ideen und Gedanken. Genauso habe ich diese Erfahrung, wenn ich im Yoga bin. Hier auf Sardinien hat das Laufen noch eine andere Seite – bewegen auf unebenen Gelände. Das bewirkt auch in mir, das ich die Unebenheiten im Leben gelassener annehmen kann. Laufen ist für mich auch eine super Ergänzung zum Yoga. Ich wünsche dir einen wundervollen Tag und genieße jetzt mein Frühstück.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.